Point Mobile PM75: Android Security Update und neue Funktionen

Point Mobile hat die neueste Version 75.07 der PM75 Baureihe zum Download bereitgestellt. Diese Version enthält nicht nur Fehlerbehebungen und Security Patches (Stand: 2024-03-05), sondern auch neue und verbesserte Funktionen des EmKits, des Scanners. Um die bestmögliche Leistung und Sicherheit zu gewährleisten, empfehlen wir allen Nutzern, diese Updates zu installieren.

Das ist neu

Das Update bietet viele neue Funktionen und Features, von denen wir nachfolgend einige näher beschreiben möchten:

Silent Mode Updates

Geräte können jetzt geupdatet werden, selbst wenn der Bildschirm gesperrt ist: Durch einen einfachen Befehl wird das Update aktiviert, egal, ob das Gerät gesperrt oder entsperrt ist.

DPM Codes

In den Scan Settings gibt es nun eine neue Funktion: Mit dem DPM Enhanced Mode werden DPM (Direct Print Marks), leichter gelesen.

Weitere Neuigkeiten

  • In Program Buttons können nun auch die Android-Navigationstasten mit beliebigen Nummernfolgen belegt werden. 
  • Verbessertes UX-Design für EmHealthReport, Take Bug Report und Demo-Apps.
  • Zur Vereinheitlichung ist der EmHealthReport nun nicht mehr in Systemeinstellungen, sonderm in der EmKit App untergebracht.

Wie kann ich mein Gerät updaten?

Wie alle Android-basierten Point Mobile Geräte kann auch der PM75 per FOTA (Firmware over the Air) geupdatet werden. Die neue Version ist kostenlos verfügbar. Falls Sie Unterstützung zum Update benötigen kontaktieren Sie uns gerne.

Point Mobile PM86: Android Update und neue Funktionen

Point Mobile hat gerade die Version 86.02 für den PM86 zum Download bereitgestellt. Diese beinhaltet neben Bugfixes auch einige neue und verbesserte Funktionen des Android 11 Betriebssystems. Wir empfehlen Nutzern alle bereitgestellten Updates zu installieren für bestmögliche Performance und Sicherheit. 

Neue und verbesserte Funktionen

Das Update bietet viele neue Funktionen und Features, von denen wir nachfolgend einige näher beschreiben möchten:

  • Program Buttons: Es ist nun möglich, spezielle Tastenkombinationen auf eine Taste zu legen. 
  • Life-X: Das Life-X System zur Erhaltung der Akkulebenszeit (Limitierung zur Ladung bis 80%) wurde verbessert. Außerdem ist dieser Modus nun als standard im EmKit  EmSettings → Smart Charging eingestellt. 
  • EmKit: Verbessertes UX Design für Device Tracker und Demo Apps
  • WLAN: Es gibt nun neue WLAN-Einstellungen für Multicast Mode und Band Selection
  • Scanner:
    • DPM Enhance Mode Setting: Zum verbesserten Lesen von DPM (Direct Part Marks) Codes (nur 2D)
    • Display Mode / Mobile Phone: Neuer Modus zum erleichterten Abscannen von Codes von einem anderen Mobilgerät (nur N6703)
    • Clear Data: Neue Einstellung zum Löschen eines eingescannten Strings
    • Ab sofort ist das Scannermodul ab Werk schon aktiviert

Wie kann ich mein Gerät updaten?

Wie alle Android-basierten Point Mobile Geräte kann auch der PM86 per FOTA (Firmware over the Air) geupdatet werden. Die neue Version ist kostenlos verfügbar. Falls Sie Unterstützung zum Update benötigen kontaktieren Sie uns gerne.

Weiterführende Links:

Point Mobile PM30: Update auf Android 11

Gute Neuigkeiten zum Jahresanfang: Die Modellserie PM30 von Point Mobile ist ab sofort mit Android 11 verfügbar. Seit Marktlaunch wurde das robuste Terminal mit Android 10 ausgeliefert, welches auch weiterhin erhältlich sein wird. Geräte, die bereits im Betrieb sind, können nachträglich auf die neue Version geupdatet werden. Hierzu liefert Point Mobile weitere Informationen im Update Guide

Über Android 11

Das Update bietet viele neue Funktionen und Features, von denen wir nachfolgend einige näher beschreiben möchten:

  • Android 11 bietet mehr Kontrolle über Benachrichtigungen, einschließlich besserer Konversationsbenachrichtigungen, die es ermöglichen, Nachrichten in einem zusammenhängenden Format anzuzeigen.
  • Android 11 führt erweiterte Datenschutzfunktionen ein, darunter Berechtigungen für einmalige Nutzung von Standort, Mikrofon und Kamera. Benutzer haben mehr Kontrolle darüber, welche Apps auf sensible Daten zugreifen können.
  • Android 11 bietet erweiterte Sicherheitsupdates und Verbesserungen durch das Projekt Gabelicht, das es ermöglicht, wichtige Systemkomponenten über den Play Store zu aktualisieren.
  • Wenn eine App längere Zeit nicht verwendet wird, kann Android 11 automatisch Berechtigungen der App widerrufen, um die Sicherheit und den Datenschutz zu erhöhen.

Vor dem Update

Möchten Sie bereits gekaufte Geräte updaten? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf, um das weitere Vorgehen zu besprechen. Da nach der Installation die Seriennummern automatisch mit Servern des Herstellers abgeglichen werden, kann das Gerät ohne Freischaltung nicht mehr verwendet werden.

Android 12 und neuer Scanner: Urovo DT40 erhält Update

Ab sofort ist der Urovo DT40 Mobile Computer ab Werk mit Android 12 ausgestattet. Laut dem Hersteller können Geräte, die mit Android 9 bestückt sind, kostenfrei auf Android 12 geupdatet werden. Als weiteres Extra kann nun zusätzlich eine Version mit Zebra SE55 Mid-Range Scanner bestellt werden. 

Die neue Scanoption ist die perfekte Lösung für viele Anwendungen, z.B. Lager oder Front of Store. Dank der erweiterten Scanreichweite müssen Nutzer nicht auf ein anderes Gerät wechseln, um weiter entfernte Barcodes zu lesen.

Reichweite SE55 im DT40

Barcodetyp Reichweite
3 mil Code 39
Nah: 6.9cm
Fern: 41.1cm
5 mil Code 39
Nah: 6.4cm
Fern: 67.6cm
5 mil Code PDF417
Nah: 7.1cm
Fern: 49.8cm
6.7 mil Code PDF417
Nah: 6.6cm
Fern: 65.0cm
10 mil DataMatrix
Nah: 5.6cm
Fern: 68.8cm
100% UPC (13 mil)
Nah: 6.4cm
Fern: 180cm
15 mil Code 128
Nah: 18.2cm²
Fern: 182.9cm

PM86 von Point Mobile: Produkt des Monats in der ident

Das ident Magazin, das Branchenheft für die gesamte AIDC-Welt, hat den neuen Point Mobile PM86 als Produkt des Monats ausgezeichnet.  

Das neue MDE-Gerät ist der direkte Nachfolger des bewährten PM85 und führt einige neue Features ein, die die Nutzbarkeit stark verbessern, wie z.B. ein integriertes Akkupack-Design (mit nun 4.080mAh), Wi-Fi 6 und ein passives UHF Tag zur präzisen Ortung. Ab Werk mit Android 11, wird es später Updates bis mindestens Android 14 für den PM86 geben.

Abwärtskompatibles Zubehör

Das vom PM85 bekannte Zubehör kann fast 1:1 auch beim PM86 verwendet werden, da sich die beiden Gehäuse nur minimal voneinander abweichen. Kunden, die schon PM85 im Einsatz haben, wird somit der Switch zum neuen Gerät sehr viel leichter und kostengünstiger gemacht. Kompatibles Zubehör beinhaltet z.B. 1-fach und Mehrfach-Ladestationen, Stromversorgungen und auch USB-Kabel. 

Akkuwechsel im laufenden Betrieb mit Enterprise Hot Swap

Abnehmbarer Handstrap

Tauschakku in neuem Design

Integriertes BLE-Beacon zum Tracken bei Verlust

Ethernet-Option im Cradle

Teil von Android Enterprise Recommended

Android Enterprise Recommended Badge Carema

PM451: Security Patch Update und neue Funktionen

Point Mobile hat soeben ein neues Update für die PM451 Modellreihe veröffentlicht. Das Update ist für alle Geräte per FOTA verfügbar, die Android 9 als Betriebssystem installiert haben. Neben dem aktuellen Android Security Patch hat der Hersteller auch ein paar neue Funktionen eingebaut. 

Android Security Patch

Das Wichtigste zuerst: Im neuesten Android 9 Update für den PM451 ist das letzte Android Security Patch Update enthalten. Dieses schließt hauptsächlich Sicherheitslücken. Weitere Informationen gibt’s auf der Übersicht von Google 

Taschenlampe nun mit Taste verknüpfbar

Die meisten werden die Taschenlampenfunktion von ihrem Smartphone und anderen Geräten kennen. Mit diesem Update ist es nun möglich, diese praktische Funktion mit einer Taste auf dem Keyboard des PM451 zu verknüpfen. Das Mappen erfolgt über die App Program Buttons im EmKit. 

Geräteinfos per Scan erhalten

Eine weitere neue Funktion ist das Anzeigen der Geräteinfos per Scan mit dem integrierten Barcode Reader des PM451 (und anderen Point Mobile MDEs). Dazu öffnet man einfach die Notizen App und scannt einen der von Point Mobile zur Verfügung gestellten Barcodes (die die jeweiligen Infos im Gerät abrufen) ab. Wie das ganz funktioniert, welche Infos angezeigt werden können und mehr gibt es in der Knowledge Base von Point Mobile 

Weitere Verbesserungen

Eine Gesamtübersicht über alle Änderungen, Verbesserungen und Funktionen findet ihr in den Release Notes für Android 9 in der Point Mobile Knowledge Base

Carema auf der SOTI SYNC 2023 in München

SOTI SYNC ist zurück! Nach einer langen Pause lädt das SOTI-Team wieder ein – und zwar ins wunderschöne München, um mit führenden Vertretern der Industrie, Partnern, Kunden und Usern über Neuigkeiten im Mobility-Bereich zu sprechen. Neben den tollen Network-Möglichkeiten bietet das Event auch eine Ausstellungshalle, in der Hersteller von Hard- und Software ihre Lösungen vorstellen können.

Viele neue AIDC-Produkte

 Viele Brands werden dort z.B. ihre neuen Mobilcomputer und Terminals vorstellen: Point Mobile hat den PM86 im Gepäck, der als direkter Nachfolger des PM85 mit einem höher getakteten Prozessor, neuerem Android und einem Beacon zum Lokalisieren ausgestattet ist. Der PM560 ist ebenfalls eine Weiterentwicklung des bekannten PM550 und kommt voraussichtlich noch im Spätherbst 2023 auf den europäischen Markt. Bei Urovo gibt es auch zwei neue Rugged Touch Computer, die sich eine Hardware-Plattform teilen: CT48 und CT58 verfügen stellen Einstiegsgeräte in die Welt des AIDC dar und kommen mit einer leistungsstarken CPU-Architektur und viel Speicher daher. Unterscheidungsmerkmale? Der CT48 hat eine große numerische Tastatur, 4″ Display und ein ergonomisches Gehäuse, was hauptsächlich für Nutzer die viele Daten eingeben interessant sein wird. Beim CT58 fällt das Keyboard weg, stattdessen überzeugt ein größeres, 5.5″ Display, welches auch bei Tageslicht gut abgelesen werden kann. Beide Geräte haben einen angewinkelten, integrierten Barcodescanner, der das Erfassen von Daten mit der Hand ermüdungsfrei ermöglicht 

Wir sind mit dabei

Auch das Carema-Team wird dieses Jahr wieder mit dabei sein und die Stände der einzelnen Aussteller besuchen und die hochkarätigen Keynotes und Learnings zu verfolgen.

Wir freuen uns, euch dort zu treffen!

Release der neuen CT48 und CT58 von Urovo

Gleich zwei neue Mobilcomputer stellte Urovo kürzlich vor: Beide im Entry-Level angesiedelt und mit ähnlichen Funktionen, leiten CT48 und CT58 eine neue Generation mobiler Datenerfassungsgeräte bei Urovo ein. Mit 2GHz Prozessor, 4GB RAM/4GB ROM und Android 12 teilen sich CT48 und CT58 zwar dieselbe Hardware-Plattform, unterscheiden sich aber wesentlich in Gehäusedesign, Displaygröße und schließlich auch beim Einsatzzweck. Der CT48 kommt mit einer großen numerischen Tastatur, 4″ Display und ergonomischem Gehäuse, was hauptsächlich für Nutzer die viele Daten eingeben interessant sein wird. Beim CT58 fällt das Keyboard weg, stattdessen überzeugt ein größeres, 5.5″ Display, welches auch bei Tageslicht gut abgelesen werden kann.

Robust und Vielseitig

Die Robustheit beider Mobilcomputer ist beeindruckend: Die Geräte sind nach den höchsten Standards für Sturz-, Staub- und Wasserdichtigkeit zertifiziert, was sie ideal für den Einsatz in anspruchsvollen Arbeitsumgebungen wie Lagerhäusern, Fertigungsanlagen und im Freien macht. Ihre widerstandsfähigen Gehäuse gewährleisten eine zuverlässige Leistung selbst unter extremen Bedingungen.

Ein herausragendes Merkmal der CT48 und CT58 ist ihre Vielseitigkeit. Mit verschiedenen Konfigurationsoptionen können sie problemlos an die spezifischen Anforderungen verschiedener Branchen angepasst werden. Egal ob im Einzelhandel, in der Logistik, im Gesundheitswesen oder im Außendienst – beide MDE bieten die Flexibilität, um eine Vielzahl von Aufgaben effizient zu bewältigen.

Weitere Infos zu den neuen Geräten gibt es auf den jeweiligen Produktseiten (unten verlinkt).

Android 11: Jetzt für PM90 und PM451 verfügbar

Die beiden Mobilcomputer PM90 und PM451 von Point Mobile werden ab sofort mit Android 11 Betriebssystem ab Werk ausgeliefert. Das neue OS verfügt über eine Reihe an Verbesserungen, die die Funktionalität der Terminals erweitert und bessere Performance bietet. 

Android 11 bringt u. a. wesentliche Änderungen bei den Work Profiles mit und Optimierungen der Privatsphäreeinstellungen. Eine detaillierte Übersicht der neuen Funktionen gibt es auf der offiziellen Google Website und auch Point Mobile hat einen interessanten Blogbeitrag hierzu veröffentlicht. 

Die gute Nachricht für bestehende Nutzer von PM90 und PM451: Beide Geräte lassen sich auch nachträglich noch von Android 9 auf 11 updaten. Die Funktion ist im FOTA Client auf dem Gerät bereits erhalten, das Update selbst muss aber vorab freigeschaltet werden. 

Wie erhalte ich das Update für meinen PM90/PM451?
Für weitere Details zum Update auf Android 11 setzen Sie sich gerne mit uns in Verbindung.
Jetzt anfragen

Weiterführende Links:

PM75 ab sofort Teil von Android Enterprise Recommended

Der PM75 ist kurz nach seiner Marktveröffentlichung nun auch offiziell Teil von Google’s Android Enterprise Recommended Programm. Damit erfüllt das Handheld alle Voraussetzungen, die Geräte zum Einsatz im professionellen Umfeld erfüllen müssen, z.B. technische Spezifikationen und Bereitstellung von OS Updates, Bugfixes, Sicherheitsupdates und mehr. Für mehr Informationen über die genauen Anforderungen empfehlen wir Point Mobile’s Blog Post.

Mit Android 11, 3GB RAM und 64GB ROM und einem Achtkern Prozessor mit 2GHz ist der PM75 leistungsmäßig breit aufgestellt. Was das Gerät jedoch besonders hervorhebt: Ein großes 5,45″ Display mit HD+ Auflösung. 
Für Robustheit sorgt die IP65 Zertifizierung sowie ein Sturzschutz von 1.5m. 


Weiterführende Links: